Aktuelle Mitteilungen

Repräsentative Bürgerbefragung bestätigt der Stadtbildpflege gutes Image und gute Leistungen

Betrifft die Bereiche Abfallentsorgung und Stadtreinigung

Die Stadtbildpflege Kaiserslautern (SK) hat in einer Bürgerbefragung sehr hohe Zufriedenheitswerte in den Bereichen Entsorgung und Abfuhr erzielt und konnte im kommunalen Vergleich neue Bestwerte aufstellen. Die Zufriedenheit mit der Sauberkeit in der Stadt ist ebenfalls gut.

Ende Juni hat ein von der SK beauftragtes Marktforschungsinstitut 400 Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Kaiserslautern zu den Themen Zufriedenheit, Leistungsbedarf und Erwartungen bei der Abfallentsorgung und Stadtreinigung befragt. „Wir wollen die Leistungen in diesen Bereichen stetig verbessern sowie den steigenden Anforderungen und Ansprüchen gerecht werden“, begründet Rainer Grüner, Werkleiter der SK, die Durchführung der Befragung. Das auswertende Institut kann auf kommunale Vergleichszahlen von 17 Städten und 6 Landkreisen zurückgreifen.

Für über 90 Prozent der Befragten ist die SK ein Begriff, deren Stärken Zuverlässigkeit und Kompetenz sind. Die Entsorgungsleistungen erfolgen zur vollen Zufriedenheit der Befragten und schneiden mit durchschnittlich 90 von 100 erreichbaren Punkten sehr gut ab. Bei der Biotonnensammlung erreicht die SK im kommunalen Vergleich sogar einen neuen Bestwert.

Die Müllabfuhr ist in den Augen der Befragten eine große Stärke der SK und wird mit sehr hohen Zufriedenheitswerten belohnt. Ob bei der Pünktlichkeit, der vollständigen Leerung oder der Sauberkeit nach der Abfuhr – in allen Bereichen befinden sich die erzielten Werte im kommunalen Vergleich bei den Bestwerten.

Die Zufriedenheit mit der Sauberkeit ist etwas geringer als die Zufriedenheit mit Entsorgung und Abfuhr. Insbesondere die Sauberkeit der Kernstadt und der Fußgängerzone erfolgt nicht zur vollsten Zufriedenheit aller Befragten. Auch wenn die Zufriedenheit im kommunalen Vergleich mit 72 von 100 zu erreichenden Punkten hoch ist, stört man sich an einigen Verunreinigungen. Hier ist Taubendreck, Graffiti und Laub beispielhaft zu nennen. Aber auch Wildwuchs oder Kaugummireste sehen über 90 Prozent als problematisch an.

Erfreulicherweise nutzen 45 Prozent der Befragten die Homepage der SK als Informationsquelle. Ein sehr guter Wert zum kommunalen Vergleichswert von durchschnittlich 27 Prozent.

Bei der Frage nach möglichen weiteren Dienstleistungen der SK, zeigt etwa die Hälfte der Befragten Interesse an einem Gebrauchtwarenkaufhaus und einem Wohnungsentrümpelungs-Service.

„Das gute Abschneiden der Umfrage haben wir größtenteils den Frauen und Männern in Orange zu verdanken, die täglich in der Stadt unterwegs sind. Aber auch die Beschäftigten der SK, die im Hintergrund die Fäden in der Hand halten, haben einen wertvollen Beitrag hierzu geleistet“, lobt die zuständige Dezernentin Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt.

Rainer Grüner bemerkt: „ Bei einer internen Veranstaltung wurden die Ergebnisse der Bürgerbefragung bereits unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorgestellt. Sie sollten die ersten sein, die davon erfahren. In den nächsten Wochen werden wir dann die Ergebnisse mit den politischen Entscheidungsträgern diskutieren.“

Gut zu wissen

Grünschnittsammlung im Herbst 2020

Grünschnittsammlung vom 10. Oktober bis 01. November 2020. Hier erhalten Sie die Containerstandorte und Sammeltermine.

weiterlesen

App der Stadtbildpflege

Mit der kostenlosen App haben Sie die Abfuhrtermine in der Tasche.

weiterlesen

Sperrmüllentsorgung für Eilige

Wenn sperriger Abfall innerhalb von drei Werktagen abgeholt werden soll, dann bieten wir eine Expressabfuhr an.

weiterlesen

Kundencenter der Stadtbildpflege

Bitte beachten Sie, dass ein Gespräch im Kundencenter nur mit Termin möglich. Termine können telefonisch unter 0631/365-1700 sowie kundenservice@stadtbildpflege-kl.de vereinbart werden.

weiterlesen

Jetzt Grünpflegepate werden!

Bürgerinnen und Bürger sowie Gruppen können sich für den Klimaschutz in ihrer Heimatstadt engagieren und als Pate die Pflege für eine städtische Grünfläche übernehmen, die ihnen am Herzen liegt.

weiterlesen

Tausch- und Verschenkmarkt

Wiederverwenden ist besser als wegwerfen! Nutzen Sie für defekte oder nicht mehr benötigte Gegenstände unseren kostenlosen Tausch- und Verschenkmarkt. Aus aktuellem Anlass mit "Suche Hilfe" und "Biete Hilfe".

weiterlesen

Lautrer KaffeeBecher statt Einwegbecher

Ausschankbetriebe, die an der BecherBonus-Initiative teilnehmen, gewähren einen Preisnachlaß auf ein Heißgetränk von mindestens 10 Cent, wenn Kunden einen eigenen Becher mitbringen. Hier gibt's die Becher...

weiterlesen

Entsorgung von eventuell mit dem Coronavirus kontaminierten Abfällen

Hinweise für Privathaushalten im Stadtgebiet und im Landkreis Kaiserslautern.

weiterlesen