Aktuelle Mitteilungen

Wöchentliche Bioabfallsammlung geht zu Ende

Frostige Zeiten für die Bioabfallbehälter

Im November geht der über die Sommermonate angebotene Service der wöchentlichen Leerung der Bioabfallbehälter zu Ende. Von Dezember bis einschließlich April werden die Biobehälter der Stadtbildpflege Kaiserslautern wieder alle zwei Wochen geleert.

Gerade in den Wintermonaten kann es vorkommen, dass die Behälter nicht vollständig geleert werden. Häufigste Ursache ist eingefrorener Abfall. "Bei dem mit viel Feuchtigkeit durchsetztem Bioabfall kann es schnell in einer frostigen Nacht vorkommen, dass Küchenabfälle sehr leicht festfrieren und an der Wand und dem Boden des Behälters hängenbleiben", so Andrea Buchloh-Adler, stellvertretende Leiterin der Stadtbildpflege.

"Die Müllwerker tun ihr Bestes, um die Biobehälter vollständig zu leeren, doch manchmal nützt kein noch so starkes Rütteln. Aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen dürfen die Müllwerker den Inhalt auch nicht manuell lösen", erläutert Andrea Buchloh-Adler. Zudem verlieren die Behälter bei niedrigen Temperaturen ihre Elastizität und können bei wiederholten Leerungsversuchen schnell Risse bekommen.

Damit bei Frost die Biobehälter geleert werden können, empfiehlt die Stadtbildpflege den Boden der Biotonne gut mit zerknülltem Zeitungspapier, Pappe oder kleinen Zweigen auszulegen. Bereits in der Küche sollten feuchte Abfälle in Zeitungspapier eingewickelt oder in Papiertüten gesammelt werden. Bunt bedrucktes Papier von Katalogen sowie Plastiktüten aus dem Handel dürfen dafür nicht verwendet werden.

Sollten die Bioabfälle bereits festgefroren sein, dann hilft ein Spaten oder ein langer Stock, um die Abfälle vorsichtig zu lockern. Mehr Informationen rund um das Thema Abfallentsorgung im Winter gibt es hier.

Gut zu wissen

Umweltmobil ist wieder unterwegs

Umweltbewusst und kostenlos können Privathaushalte ihre Schadstoffe vom 8. bis 13. Juni beim Umweltmobil abgeben. Standorte und Sammelzeiten...

weiterlesen

Kundencenter der Stadtbildpflege ist geöffnet!

Bitte beachten Sie, dass ein Gespräch im Kundencenter nur mit Termin möglich. Termine können telefonisch unter 0631/365-1700 sowie kundenservice@stadtbildpflege-kl.de vereinbart werden.

weiterlesen

Jetzt Grünpflegepate werden!

Bürgerinnen und Bürger sowie Gruppen können sich für den Klimaschutz in ihrer Heimatstadt engagieren und als Pate die Pflege für eine städtische Grünfläche übernehmen, die ihnen am Herzen liegt.

weiterlesen

Sperrmüllentsorgung für Eilige

Wenn sperriger Abfall innerhalb von drei Werktagen abgeholt werden soll, dann bieten wir eine Expressabfuhr an.

weiterlesen

Tausch- und Verschenkmarkt

Wiederverwenden ist besser als wegwerfen! Nutzen Sie für defekte oder nicht mehr benötigte Gegenstände unseren kostenlosen Tausch- und Verschenkmarkt. Aus aktuellem Anlass mit "Suche Hilfe" und "Biete Hilfe".

weiterlesen

Entsorgung von eventuell mit dem Coronavirus kontaminierten Abfällen

Hinweise für Privathaushalten im Stadtgebiet und im Landkreis Kaiserslautern.

weiterlesen

App der Stadtbildpflege

Mit der kostenlosen App haben Sie die Abfuhrtermine in der Tasche.

weiterlesen

Entsorgungs- und Containerstandorte

Eine Übersicht der Containerstandorte für Altglas, Altkleider, Grünschnitt sowie des Umweltmobils und der Wertstoffhöfe. Auch die Ausgabestellen für Gelbe Säcke und die Verkaufsstellen für Restabfall- und Grünabfallsäcke sind aufgeführt.

weiterlesen