Aktuelle Mitteilungen

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners geht weiter

Ab nächster Woche Absaugung von Nestern

Die Stadtbildpflege Kaiserslautern ist weiterhin mit der Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners beschäftigt. Nachdem seit Anfang Mai ein vorbeugendes Biozid ausgebracht wurde, beginnt nun in der kommenden Woche die Absaugung der noch vorhandenen Nester. Von den rund 1000 behandelten Bäumen sind zurzeit rund 160 noch befallen.Wie im letzten Jahr erfolgt die Absaugung in folgender Reihenfolge: zuerst Spielplätze, Kindergärten und Schulen, danach sonstige Grünanlagen. Fälle eines besonders starken Befalls sind derzeit nicht bekannt.

Der Eichenprozessionsspinner ist ein unscheinbarer Falter, dessen Raupen eine auffällige Körperbehaarung besitzen. Die feinen Haare können beim Menschen starke allergische Reaktionen auslösen. Die Larven schlüpfen Anfang Mai und werfen bis zur Verpuppung mehrfach ihre alte Haut ab. Die Haare behalten ihre giftige Wirkung über einen längeren Zeitraum, weshalb auch alte, verlassene Gespinste in den Bäumen eine Gefahrenquelle darstellen.

Auf privaten Flächen ist der Eigentümer für die Bekämpfung der Nester und Raupen zuständig. Vor selbstinitiierten Maßnahmen zur Bekämpfung der Nester und Raupen wird dringend abgeraten. Zur eigenen Sicherheit sollte unbedingt eine Fachfirma beauftragt werden. Ein Informationsblatt ist hier veröffentlicht. Weitere Informationen sind gerne auch unter der Telefonnummer (0631) 365-1700 erhältlich.

Gut zu wissen

Abfuhrtermine 2019

Hier können Sie sich einen Kalender mit den Abfuhrterminen für Ihre Straße herunterladen oder unseren Infomail-Service nutzen, der Sie rechtzeitig daran erinnert, welcher Abfallbehälter am nächsten Tag geleert wird.

 

weiterlesen

Lautrer KaffeeBecher statt Einwegbecher

Ausschankbetriebe, die an der BecherBonus-Initiative teilnehmen, gewähren einen Preisnachlaß auf ein Heißgetränk von mindestens 10 Cent, wenn Kunden einen eigenen Becher mitbringen. Hier gibt's die Becher...

weiterlesen

Hundekotbeutelspender

Um die Verschmutzung durch Hundekot auf Gehwegen zu verringern, hat die Stadtbildpflege Hundekotbeutelspender im Stadtgebiet aufgestellt. Bitte entsorgen Sie den Gratis-Hundekotbeutel in einem Abfallbehälter.

weiterlesen

Jetzt Grünpflegepate werden!

Bürgerinnen und Bürger sowie Gruppen können sich für den Klimaschutz in ihrer Heimatstadt engagieren und als Pate die Pflege für eine städtische Grünfläche übernehmen, die ihnen am Herzen liegt.

weiterlesen

Tausch- und Verschenkmarkt

Wiederverwenden ist besser als wegwerfen! Nutzen Sie für defekte oder nicht mehr benötigte Gegenstände unsere Angebote, statt diese zu entsorgen.

weiterlesen

Entsorgungs- und Containerstandorte

Eine Übersicht der Containerstandorte für Altglas, Altkleider, Grünschnitt sowie des Umweltmobils und der Wertstoffhöfe. Auch die Ausgabestellen für Gelbe Säcke und die Verkaufsstellen für Restabfall- und Grünabfallsäcke sind aufgeführt.

weiterlesen