Aktuelle Mitteilungen

Herbstlaub rechtzeitig entfernen

Regen und Laub können schnell zur Gefahr für Fußgänger und Autofahrer werden

Die Kombination von Regen und Laub kann schnell zur Rutschpartie für Fußgänger und Autofahrer werden. Um diese Gefahr zu minimieren, weist die Stadtbildpflege Kaiserslautern (SK) darauf hin, dass regelmäßiges Kehren und Beseitigen von Herbstlaub unerlässlich und auch Bürgerpflicht ist. Gemäß Straßenreinigungssatzung sind Grundstückseigentümer von bebauten und unbebauten Grundstücken, die durch eine öffentliche Straße erschlossen sind oder an sie angrenzen, zur Reinigung verpflichtet. Diese Pflicht übernimmt die SK für Anlieger von Straßen, die explizit in der Straßenreinigungssatzung verzeichnet sind. Hierfür wird je nach Reinigungsklasse auch eine Gebühr erhoben.

Bei der Reinigung von Bürgersteigen und Straßen sollte man darauf achten, dass das Laub nicht in die Rinnsteine und Gullys gelangt und die Straßeneinläufe verstopft. Regenwasser kann nicht mehr richtig abfließen und gelangt unter Umständen in angrenzende Gebäude. Deshalb sollten die Regeneinläufe immer frei von Laub gehalten werden.

Das Laub kann auf den Wertstoffhöfen abgegeben werden oder in die im Stadtgebiet aufgestellten Grünschnittcontainer eingeworfen werden. Hilfreich für den Laubtransport sind die kostenfreien, auf den Wertstoffhöfen erhältlichen Laubsäcke. Der eigentliche Straßenkehrricht ohne Laub gehört in den Restmüll.

Gut zu wissen

Abfuhrtermine 2019

Hier können Sie sich einen Kalender mit den Abfuhrterminen für Ihre Straße herunterladen oder unseren Infomail-Service nutzen, der Sie rechtzeitig daran erinnert, welcher Abfallbehälter am nächsten Tag geleert wird.

 

weiterlesen

Lautrer Kehrwoche 2019

Vom 8. bis 12. April 2019 rief die Stadtbildpflege Kaiserslautern erneut zur „Lautrer Kehrwoche“ im Stadtgebiet auf.

weiterlesen

Grünschnittsammlung im Frühjahr 2019

Grünschnittsammlung vom 6. April bis 19. Mai 2019. Hier erhalten Sie die Containerstandorte und Sammeltermine.

weiterlesen

Jetzt Grünpflegepate werden!

Bürgerinnen und Bürger sowie Gruppen können sich für den Klimaschutz in ihrer Heimatstadt engagieren und als Pate die Pflege für eine städtische Grünfläche übernehmen, die ihnen am Herzen liegt.

weiterlesen

Tausch- und Verschenkmarkt

Wiederverwenden ist besser als wegwerfen! Nutzen Sie für defekte oder nicht mehr benötigte Gegenstände unsere Angebote, statt diese zu entsorgen.

weiterlesen

Entsorgungs- und Containerstandorte

Eine Übersicht der Containerstandorte für Altglas, Altkleider, Grünschnitt sowie des Umweltmobils und der Wertstoffhöfe. Auch die Ausgabestellen für Gelbe Säcke und die Verkaufsstellen für Restabfall- und Grünabfallsäcke sind aufgeführt.

weiterlesen