Aktuelle Mitteilungen

Mobile Schadstoffsammlung in Kaiserslautern

Umweltmobil ab dem 9. Juli wieder im Stadtgebiet unterwegs

Für viele Abfälle im Haushalt gibt es in Kaiserslautern einfache Lösungen. Restmüll, Altpapier und Biomüll holt die Stadtbildpflege Kaiserslautern, die Gelben Säcke werden von der Firma Steuerwald vor der Haustür eingesammelt. Bei Schadstoffen müssen die Bürgerinnen und Bürger sich selbst auf den Weg machen, um diese umweltbewusst zu entsorgen.

Schadstoffhaltige Abfälle fallen im Haushalt oft nur sporadisch und in geringer Menge an. Bei falscher Entsorgung ist ihre schädliche Wirkung auf die Umwelt jedoch groß. Deshalb müssen alle Abfälle mit gefährlichen Inhaltsstoffen fachgerecht entsorgt werden. "Abbeizmittel, Waschbenzin oder Nitroverdünnung haben im Abfallbehälter oder sogar der Toilette nichts zu suchen. Die darin enthaltenen Chemikalien können über das Abwasser in das Grundwasser gelangen", so der Werkleiter der Stadtbildpflege, Rainer Grüner.

Umweltbewusst und kostenlos können Privathaushalte ihre schadstoffhaltigen Abfälle in haushaltsüblichen Mengen beim Umweltmobil abgeben. Im Auftrag der Stadtbildpflege Kaiserslautern ist dieses Spezialfahrzeug jeden Monat für eine Woche auf Sammeltour im Stadtgebiet unterwegs.

Abgegeben werden können beispielsweise Lacke, Gartenchemikalien, Rostschutzmittel sowie gefüllte Spraydosen. Auch Batterien, LEDs, Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren gehören zur Schadstoffsammlung und dürfen keinesfalls mit dem Restmüll entsorgt werden. Ob ein Haushaltsprodukt schädliche Inhaltsstoffe enthält, ist in der Regel an den besonderen Warnhinweisen auf der Verpackung erkennbar.

 

Eingetrocknete Wandfarbe, wie Dispersionsfarbe, ist dagegen kein Sondermüll und gehört deshalb in den Restabfallbehälter. Die leeren Eimer können ohne weiteres in den Gelben Sack gegeben werden.

Die nächste Sammlung des Umweltmobils findet in Kaiserslautern vom 9. bis 14. Juli auf allen städtischen Wertstoffhöfen sowie in sieben Ortsbezirken statt. Die genauen Termine und Standzeiten sind hier sowie im Abfallratgeber "Abfallkalender der Stadt Kaiserslautern 2018" genannt. Die Broschüre ist bei der Stadtbildpflege Kaiserslautern, im Rathaus-Bürgercenter, in den städtischen Wertstoffen sowie bei der SWK in der Bismarckstraße erhältlich.

Abfuhrtermine und Entsorgungsstandorte

Gut zu wissen

Grünschnittsammlung im Herbst

Grünschnittsammlung vom 6. Oktober bis einschließlich 18. November 2018. Hier erhalten Sie die Containerstandorte und Sammeltermine.

weiterlesen

Abfuhrtermine 2018

Hier können Sie sich einen Kalender mit den Abfuhrterminen für Ihre Straße herunterladen oder unseren Infomail-Service nutzen, der Sie rechtzeitig daran erinnert, welcher Abfallbehälter am nächsten Tag geleert wird.

weiterlesen

Tausch- und Verschenkmarkt

Wiederverwenden ist besser als wegwerfen! Nutzen Sie für defekte oder nicht mehr benötigte Gegenstände unsere Angebote, statt diese zu entsorgen.

weiterlesen

Entsorgungs- und Containerstandorte

Eine Übersicht der Containerstandorte für Altglas, Altkleider, Grünschnitt sowie des Umweltmobils und der Wertstoffhöfe. Auch die Ausgabestellen für Gelbe Säcke und die Verkaufsstellen für Restabfall- und Grünabfallsäcke sind aufgeführt.

weiterlesen

Containerdienst

Egal ob Umbaumaßnahme, Wohnungsentrümpelung oder Baustelle – die Stadtbildpflege Kaiserslautern stellt Privathaushalten und Gewerbebetrieben in Kaiserslautern passende Container für die anfallenden Abfälle zur Verfügung.

weiterlesen

Informationen zur Eigentümerveranlagung

Bis 31.12.2017 wurde die Veranlagung der Abfallgebühren in Kaiserslautern abschnittsweise auf die Eigentümer umgestellt. Ab 01.01.2018 werden ausschließlich die Eigentümer für die Abfallgebühren herangezogen.

weiterlesen