Altkleider

Wir sammeln Altkleider und Textilien ein und führen sie einer Wiederverwendung oder Verwertung zu. Tragbare Kleidungsstücke und Schuhe finden so einen neuen Nutzer und Stoffreste und zerrissene Textilien werden beispielsweise zur Herstellung von Putzlappen, Werkstoffen für die Automobilindustrie und für die Produktion von Dämmmaterialien eingesetzt.

Trockene und saubere Kleidung, Textilien und Schuhe können in haushaltsüblichen Mengen kostenfrei zu den städtischen Wertstoffhöfen gebracht werden. In den Ortsbezirken besteht die Möglichkeit Altkleider und Textilien (in Säcken verpackt) an den Sammelterminen des Umweltmobils abzugeben.

Die Erlöse der Altkleidersammlung fließen in die Kalkulation der Abfallgebühren mit ein und kommen somit allen Abfallgebührenzahlern in Kaiserslautern zugute.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Containerstandorte.

Zu den Altkleidern und Textilien gehören

  • Gebrauchte Kleidung, wie Hosen, Mäntel, Jacken etc.
  • Schuhe (paarweise gebündelt)
  • Gardinen und Vorhänge
  • Stoffreste und zerrissene Textilien
  • Bett- und Tischwäsche
  • Gürtel, Handtaschen
  • Handtücher, Badetücher
  • Wolldecken
  • Federbetten

Kann ich Altkleider und Textilien auch abholen lassen?

Wir holen Altkleider und Textilien auch kostenfrei bei Ihnen ab. Einen Termin erhalten Sie telefonisch unter 0631/365-3521.

Kundenservice

(06 31) 365 - 17 00
info@stadtbildpflege-kl.de

 

Weitere Informationen