Aktuelle Mitteilungen

Papierverbrauch im Fokus

Jeder Schnipsel zählt! - Informationsserie zum Thema Altpapier

Die Vermeidung steht an erster Stelle in der Abfallhierarchie des Kreislaufwirtschaftsgesetzes. Zwar waren es rückläufige Altpapiersammelmengen und ein hoher Anteil an Altpapier im Restabfall, die die Stadtbildpflege Kaiserslautern (SK) dazu bewogen haben, die Kampagne "Jeder Schnipsel zählt!“ zum Thema Papier, Pappe und Kartonagen ins Leben zu rufen. Doch ist sich die SK auch dessen bewusst, dass sie gemäß geltendem nationalen und EU-Recht die Abfallhierarchie durchsetzen und umsetzen muss. Eine Steigerung der Altpapiersammelmengen trägt zum Recycling – Platz drei in der Abfallhierarchie – bei, fördert den Klima- und Ressourcenschutz und wirkt stabilisierend auf die Abfallgebühren.

Wie oft gleitet Papier durch die Finger? Wie häufig fällt der Blick auf Botschaften, die dank Papier transportiert werden, ohne dass man dieses überhaupt wahrnimmt? Wer ärgert sich nicht, wenn Papier gedankenlos verschwendet wird? Wenn beim Aufschlagen der Zeitung Werbebeilagen herauspurzeln, die auf dem schnellsten Weg im Altpapier landen? Zugegeben, es gibt kurzlebige Papierprodukte wie Küchenrolle und Papierservietten, die den Alltag bequem machen. Doch in den Ländern, aus denen das Holz dafür stammt, werden teilweise noch immer Urwälder eingeschlagen. Menschen, Tiere und Pflanzen verlieren unwiederbringlich ihren Lebensraum.

Oft gelingt es einfach, durch cleveren Umgang mit Papier, durch gezieltes Einsparen und den Griff zu Recyclingpapieren die Wälder unmittelbar zu schützen und dem Klimawandel im Alltag wirkungsvoll entgegenzutreten.

Hier ein paar Tipps um der täglichen Papierflut zu begegnen:

  • bestellen Sie unerwünschte Kataloge, Prospekte und Zeitschriften ab
  • lassen Sie sich aus Verteilerlisten streichen
  • adressierte Werbung geht retour mit dem Vermerk „Annahme verweigert“
  • am Briefkasten schützt der Hinweis „Bitte keine Werbung“
  • die automatische Duplexfunktion beim Druckertreiber senkt den Papierverbrauch
  • viele Informationen lassen sich digital archivieren oder sind tagesaktuell im Internet zu finden
  • einseitig bedrucktes Papier als Schmierzettel benutzen
  • Digitalisierung von Dokumenten und Scan-to-E-Mail sparen Papier und Archivraum
  • Green Printing Software entfernt leere Seiten und unnötige Infos aus der zu druckenden Datei
  • Briefe lassen sich elektronisch versenden, zum Beispiel über www.epost.de
  • Verpackungen von Geschenken kreativ gestalten mit Zeitungspapier oder alten Kalenderblättern anstatt Geschenkpapier
  • waschbare Küchentücher oder Schwämme nutzen statt Küchenrolle

Weitere Tipps zum Papiersparen unter www.papierwende.de. Ein umwelt- und sozialverträglicher Umgang mit Papier schafft Pluspunkt für Umwelt, Klima und Image. Deshalb ist der Einsatz von Papier in Recyclingqualität dem Primärfaserpapier, das aus Holz produziert wird, vorzuziehen.

Gut zu wissen

Informationsblatt zum Eichenprozessionsspinner

Die Stadtbildpflege Kaiserslautern kümmert sich aktiv um die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners auf öffentlichen Grünflächen. Ein Informationsblatt zum Eichenprozessionsspinner ist hier verfügbar.

weiterlesen

Abfuhrtermine 2018

Hier können Sie sich einen Kalender mit den Abfuhrterminen für Ihre Straße herunterladen oder unseren Infomail-Service nutzen, der Sie rechtzeitig daran erinnert, welcher Abfallbehälter am nächsten Tag geleert wird.

weiterlesen

Tausch- und Verschenkmarkt

Wiederverwenden ist besser als wegwerfen! Nutzen Sie für defekte oder nicht mehr benötigte Gegenstände unsere Angebote, statt diese zu entsorgen.

weiterlesen

Lautrer Kehrwoche 2018

Insgesamt 2.100 Helferinnen und Helfer aus 71 Gruppen haben Kaiserslautern vom 16. bis 20. April 2018 schöner und sauberer gemacht. 2.700 Kilogramm wurden eingesammelt.

weiterlesen

Entsorgungs- und Containerstandorte

Eine Übersicht der Containerstandorte für Altglas, Altkleider, Grünschnitt sowie des Umweltmobils und der Wertstoffhöfe. Auch die Ausgabestellen für Gelbe Säcke und die Verkaufsstellen für Restabfall- und Grünabfallsäcke sind aufgeführt.

weiterlesen

Informationen zur Eigentümerveranlagung

Bis 31.12.2017 wurde die Veranlagung der Abfallgebühren in Kaiserslautern abschnittsweise auf die Eigentümer umgestellt. Ab 01.01.2018 werden ausschließlich die Eigentümer für die Abfallgebühren herangezogen.

weiterlesen